Klimaretter - Lebensretter
Klimaretter-Award 2021
zum Klimaretter-Tool

Nationaler Klimaretter-Tag am 5. Mai 2021

Aktionstag "Klimafreundlich genießen": Herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnerinnen und Gewinnern!

Zahlreiche Klimaretter haben sich an unserem vegetarischen Tag am 5. Mai beteiligt. Vielen Dank dafür! Aus den Einsendungen haben wir zehn glückliche Gewinner und Gewinnerinnen ausgelost, die unser Paket mit vegetarischen Produkten erhalten haben. Wir gratulieren!

Jens Ackermann, IKK Südwest; Pascal Düster, pronova BKK; Sarah Feldmeier, Interatio Meditec; Bettina Iven, pronova BKK; Andrea Lottes, Arzt & Wirtschaft; Kathrin Moeschwitzer, IKK classic; Christine Platz, Landkreis Waldshut; Pierre Poppeck, Universitätsklinikum Freiburg; Edina Simon, kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum gemeinnützige GmbH und eine Mitarbeiterin des Universitätsklinikums Erlangen.

Einige unserer Gewinner und Gewinnerinnen haben uns ein Bild zur Verfügung gestellt: Besten Dank!

Foto: Sarah Feldmeier
Foto: Pascal Düster
Foto: Edina Simon
Foto:Jens Ackermann

Impressionen aus den Einrichtungen und Unternehmen

Viele Unternehmen sind unserem Aufruf gefolgt und haben sich am Aktionstag für klimafreundlichen Genuss mit eigenen Aktionen beteiligt und ihre Beschäftigten motiviert, an unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Herzlichen Dank allen Beteiligten für Ihr Engagement im Klimaschutz, das in Zeiten von Corona alles andere als selbstverständlich ist.

Wir zeigen hier einige Best Practice-Aktionen aus der Teilnehmerschaft, die Anregung für eigene Aktivitäten bieten. Machen Sie mit für mehr Klimaschutz im Gesundheitswesen!

Poster: UK Freiburg

Universitätsklinikum Freiburg

Dass man auch am Arbeitsplatz klimafreundlich genießen kann, zeigt das Universitätsklinikum Freiburg. Am diesjährigen Klimaretter-Tag hat die Uniklinik Freiburg passend zum Motto ein kulinarisches Zeichen für den Klimaschutz gesetzt: Im Casino, der klinikeigenen Kantine, wurde mit dem Klimaretter-Teller ein besonderes vegetarisches Gericht angeboten. Kartoffel-Frühlingsgemüse mit veganem Bärlauch-Haselnuss-Pesto.

Das Universitätsklinikum hat beim Klimaretter-Award 2021 den 1. Platz in der Kategorie Einzelpersonen und den 5. Platz in der Kategorie große Unternehmen erhalten.

Rezept-Tipp des Universitätsklinikums Freiburg

Foto: Helios Klinikum Hildesheim

Helios Klinikum Hildesheim

Passend zum Motto des Aktionstages "klimafreundlich genießen" wurden in der Cafeteria des Helios Klinikums Hildesheim am 5. Mai ausschließlich vegetarische Gerichte angeboten. Das Hildesheimer Krankenhaus will beim Thema Nachhaltigkeit zudem weitere Schritte gehen. "Wir haben weitere Ideen und Maßnahmen im Kopf, die wir noch dieses Jahr umsetzen wollen, um so den ökologischen Fußabdruck unseres Hauses weiter verkleinern zu können", betont Guido Nordmann.

Das Klinikum nimmt seit Sommer 2020 an dem Projekt teil und hat den 2. Platz in der Kategorie "mittlere Einrichtungen/Unternehmen" belegt. Mit der Umsetzung einfacher Klimaschutzaktionen konnten die Beschäftigten über sieben Tonnen CO2 vermeiden.

Mehr lesen

Foto: Städtisches Klinikum Dessau

Städtisches Klinikum Dessau

Das städtische Klinikum Dessau hat sich mit einer kreativen Rezeptidee am Klimaretter-Tag beteiligt, um ihre Gäste vegetarisch zu verwöhnen: Das „Chili con Quinoa“ von Küchenleiter Hannes Schatz hat viele Fans gewonnen!

Das Brandenburger Klinikum ist seit Mai 2019 beim Klimaretter-Projekt beteiligt.

Rezept-Tipp Chili con Quinoa

Foto: Deutsch Ordens Altenhilfe Haus St. Anna

Deutsch Ordens Altenhilfe Haus St. Anna

Die beim Klimaretter-Award 2021 erstplatzierte Einrichtung in der Kategorie Kleine Einrichtungen/Unternehmen hat anlässlich des Klimaretter-Tages Obst- und Gemüsekörbe von lokalen Erzeugern an ihre neun Arbeitsbereiche verteilt. "Die Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr gefreut und auch der Film zum Klimaretter-Award 2021 kam gut an!", versichert die Qualitätsbeauftragte Katharina Schillke.

Das Haus St. Anna der Deutsch Ordens Altenhilfe sind seit Herbst 2020 beim Klimaretter-Projekt dabei und wurde beim Klimaretter-Award 2021 für ihr Engagament ausgezeichnet.

 Mehr lesen

 

Poster: Sozial Holding Mönchengladbach

 

Sozial Holding Mönchengladbach

Auch die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach hat am 5. Mai ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt: Am Klimaretter-Tag servierte die Zentralküche ein Gericht mit klimafreundlichem Hähnchenfleisch: Hähnchen-Geschnetzeltes mit Spätzle und Tomatensalat. "So kommt ein Gericht auf die Tische unserer sieben Altenheime, das gerade mal eine CO2-Bilanz von 770 Gramm pro Person hat. Ein Mittagessen mit Rindfleisch liegt direkt doppelt so hoch", rechnet Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial-Holding vor.

Auch die Lieferservice "Essen auf Rädern" und die von der städtischen Tochtergesellschaft belieferten Schulmensen machen beim Klimaretter-Tag mit. Das Menü der Zentralküche, die bis zu 2.000 Essen am Tag an Senior*innen und Schüler*innen ausliefert, hat es vor kurzem sogar in das Kochbuch "Klimafreundliche Rezepte, einfach, gut und lecker!" der Verbraucherzentrale NRW geschafft.

Die Sozial Holding Mönchengladbach beteiligt sich seit Anfang 2019 am Klimaretter-Projekt.

Rezept-Tipp Hähnchen-Geschnetzeltes mit Spätzle und Tomatensalat

Mehr lesen

Foto: Heiligenfeld GmbH

Heiligenfeld GmbH

Anlässlich des Klimaretter-Tages hat die Klinikgruppe Heiligenfeld GmbH ihre beste Klimaretterin des Monats ausgezeichnet. Myriam Bretz hat im letzten Monat über 160 kg CO2 eingespart und im Klimaretter-Tool dokumentiert. Herzlichen Glückwunsch!

Die Heiligenfeld Kliniken beteiligen sich seit April 2019 im Klimaretter-Projekt.

Mehr lesen

Fotocollage: MediosApotheke

 

Medios Apotheke

Die Berliner Medios Apotheke hat mit einem fulminanten Projektstart ihre Beschäftigten überrascht und ihre "Guerilla-Aktion" anlässlich des Klimaretter-Tags auf Instagram gepostet.

Die Beschäftigten wurden von Aufklebern und Postern mit grünen Fußabdrücken und grünen Daumen überrascht, die auf klimafreundliche Aktionen am Arbeitsplatz hinweisen. Alle Mitarbeitenden erhielten zudem ein kleines Pflänzchen mit Hinweis auf das Klimaretter-Tool, das sie durch die dreijährige Projektlaufzeit begleiten soll.

"Wir freuen uns auf unseren Ökobeitrag und eine noch bessere Klimabilanz 2021", betont Selina Schmidt, Kommunikationsmanagerin der MediosApotheke. Die MediosApotheke wurde letzten Herbst als klimaneutrale Apotheke zertifiziert und ist seit April diesen Jahres im Klimaretter-Projekt beteiligt.

Mehr lesen

Foto: Universitätsklinikum Erlangen

Universitätsklinikum Erlangen

Der Gastgeber der Award-Verleihung 2019 hat für ihre diesjährigen besten drei Klimaretter und Klimaretterinnen Kochbücher als Preise vergeben. Die Klimakochbücher werden für viele weitere klimafreundliche Gerichte bei den ausgezeichneten Beschäftigten sorgen. Guten Appetit!

Das Klinikum war 2019 Gewinner des Klimaretter-Awards in der Kategorie große Einrichtungen und nimmt seit Oktober 2018 am Klimaretter-Projekt teil.

Mehr lesen

 

 

 

Unser Rezept-Tipp für den Aktionstag "Klimafreundlich genießen"

Mit unserem leckeren veganen Rezept-Tipp "Salat aus gekeimtem Buchweizen, mit Frühlingskräutern und Kernen" haben wir gezeigt, dass es ganz einfach ist, klimafreundlich zu genießen. Probieren Sie es aus: Das Rezept für den leckeren Buchweizensalat hat uns die Autorin Estella Schweizer freundlicherweise anlässlich unseres Klimaretter-Tags überlassen. Herzlichen Dank dafür!

Rezept: Estella Schweizer Copyright: Estella Schweizer & Greenpeace Media GmbH, Entnommen aus: "Tu was! Spontan vegan" erhältlich bei estellaschweizer.com und im Greenpeace Magazin Warenhaus.

Rezept-Tipp

Foto: @enverhirsch @paula_markert

Unser Dank für die Bereitstellung der Preise geht an: