Klimaretter - Lebensretter
Film ab: Klimaretter-Award 2020
zum Klimaretter-Tool

Aktuelles

09.12.2019

Über 3.200 aktive Klimaretter im Gesundheitswesen


Die Stiftung viamedica zieht positive Zwischenbilanz zu ihrem Projekt KLIMARETTER - LEBENSRETTER: Das Gesundheitswesen macht sich zunehmend für den Klimaschutz stark. Rund 70 Unternehmen mit über 3.200 Beschäftigten haben als Teilnehmer im Projekt bislang mehr als 300 Tonnen CO2 vermieden.

Unter den Betrieben sind neben den Universitätskliniken Dresden, Freiburg, Erlangen, Schleswig-Holstein, Würzburg und Bonn die Krankenkassen IKK classic, IKK Südwest, pronova BKK, DAK Gesundheit und Barmer, die Novartis Pharma, der Wissenschaftsverlag Springer Nature sowie viele weitere Firmen, Kliniken, Einrichtungen und Praxen, die sich mit Engagement und Kreativität für den Klimaschutz im Unternehmen einsetzen. "Die Teilnehmerliste liest sich wie das Who ist Who des Gesundheitswesens", freut sich Markus Loh, Projektleiter der Stiftung, über die starke Beteiligung der Branche.

Das Projekt wird auch von den wichtigen Standesverbänden der Branche unterstützt. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), die Bundesärztekammer und der Verband der Universitätskliniken (VUD) sind ideelle Partner.

Mehr erfahren