Klimaretter - Lebensretter
zum Klimaretter-Tool

Aktuelles

23.07.2019

Neue Aktion im Klimaretter-Tool: Vegan ernähren


Der vegane Lebensstil hat Einzug ins Klimaretter-Tool gefunden! Seit Mitte Juli können sich User an der Aktion "vegan ernähren" beteiligen und sich nach engagierter Umsetzung die CO2-Ersparnis gutschreiben lassen. Hier zeigt sich, wie groß der Einfluss des veganen Konsums auf das Klima ist: Schon mit einer veganen Woche vermeidet man rund 19 kg CO2, in vier Wochen bereits 76 kg.

Damit verringert der Verzicht auf tierische Produkte die Umweltbelastung im Bereich Ernährung am stärksten - fast ein Drittel der CO2-Emissionen für Lebensmittel werden dadurch vermieden. Darüber hinaus trägt eine vegane Lebensweise dazu bei, Massentierhaltung und die damit verbundenen Umweltschäden zu verringern. Die Aufnahme im Tool erfolgte auf Anregung einer aktiven Klimaretterin.

Aufmerksame Tool-User haben es vielleicht schon bemerkt: Die Quelle zur Berechnung der CO2-Einsparung einer veganen Ernährung wurde auch als neue Grundlage für die Berechnung der CO2-Werte der Aktionen "vegetarisch essen" und "weniger Fleisch essen" verwendet - daher haben sich die Werte der CO2-Einsparungen verändert.

Machen Sie mit!