Klimaretter - Lebensretter
zum Klimaretter-Tool

Aktuelles

22.10.2018

Alten- und Pflegezentren Main Kinzig Kreis: Vorbild für den Klimaschutz in der Pflege


Mit klimafreundlichen Aktivitäten im Arbeitsumfeld CO2 einsparen - dafür engagieren sich ab sofort die Beschäftigten der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ). Der größte kommunale Anbieter im Bereich der stationären Altenpflege nimmt teil am Klimaschutzprojekt KLIMARETTER - LEBENSRETTER.

Den Startschuss gab die Ersten Kreisbeigeordnete und APZ-Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Simmler, die auch die Schirmherrschaft über das Projekt übernommen hat, zusammen mit den Leitern der zwölf Einrichtungen. "Das Klimaretter-Projekt unterstützt den Anspruch an einen ökologischen Umgang mit Ressourcen und fördert die Motivation und Teamfähigkeit der Mitarbeiter", erklärt Simmler.

"Unser Engagement für das Klimaretter-Projekt soll unseren Bewohnern, Besuchern und Beschäftigten zeigen, dass in unseren Einrichtungen Klimaschutz und Schonung von Ressourcen aktiv vorangetrieben wird", betonte Geschäftsführer Dieter Bien. Ziel der Alten- und Pflegezentren ist es, ein Bewusstsein bei Mitarbeitern, Bewohnern und Gästen zu schaffen und Ideen zu entwickeln, wie Klimaschutzmaßnahmen auch im Arbeitsalltag integriert werden können.

Mehr erfahren