Klimaretter - Lebensretter
Klimaretter-Award 2021
zum Klimaretter-Tool

Aktuelles

02.09.2021

Aktion des Monats September: Digitalen CO2-Fußabdruck reduzieren


Digital Detox

Die Digitalisierung erleichtert viele Prozesse, verursacht aber auch Probleme wie den hohen CO2-Ausstoß durch den Energieverbrauch für Speicherung und Übertragung der immer größer werdenden Datenmengen und die Herstellung elektronischer Geräte. Wenn Sie einige Regeln bei der digitalen Nutzung beachten, können Sie Ihren digitalen CO2-Fußabdruck verkleinern und pro Woche rund ein Kilogramm CO2 vermeiden.

Unser Klimaretter-Tool zeigt: Im Berufsalltag kann leicht bei Computer- und Bildschirmnutzung, beim Speichern von Daten und bei der Beachtung einiger Regeln bei Videokonferenzen an den Stellschrauben gedreht werden. Dadurch können in zwei Wochen rund 2 kg CO2 vermieden werden.

Unsere Tipps: Löschen Sie unwichtige und nicht mehr benötigte Mails, Dateien und Bilder, schalten Sie bei Videokonferenzen die Kamera aus, schalten Sie Monitore in Pausen und bei Nicht-Nutzung aus und nutzen Sie elektronische Geräte so lange wie möglich. Weitere Tipps und Tricks finden Sie im Klimaretter-Tool.

Machen Sie mit!