Klimaretter - Lebensretter
Film ab: Klimaretter-Award 2020
zum Klimaretter-Tool

Aktuelles

19.11.2020

Unser Tipp: Jetzt Antrag stellen für Trinkwasserspender


Leitungswasser trinken - Bundesumweltministerium fördert den Umstieg

Ab sofort wird klima- und umweltfreundliches Trinken von Leitungswasser für Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen günstiger: Mit dem neuen Förderprogramm "Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen" des Bundesumweltministeriums sollen Beschäftigte und betreute Personen besser gegen akute klimatische Belastungen geschützt und auf künftige klimatische Veränderungen vorbereitet werden. Dazu zählt auch die Installation von leitungsgebundenen Trinkwasserspendern, die Einrichtungen bis zu 100 % fördern lassen können.

Die Antragstellung erfolgt über den Projektträger Zukunft-Umwelt-Gesellschaft (ZUG) gGmbH und ist bis Mitte Dezember möglich. Auch im 1. Quartal 2021 und in den Folgejahren sind Antragsfenster vorgesehen. Das Förderprogramm zur Klimaanpassung läuft bis Ende 2023.

Weitere Informationen zur Förderung von Trinkwasserspendern finden Sie hier im Förderschwerpunkt 2 "Investive Maßnahmen" - unter dem Punkt "Maßnahmen im Gebäude.

Falls Sie unsicher sind, ob die Umstellung von Flaschen- auf Leitungswasser in Ihrer Einrichtung umsetzbar ist, bietet der Berliner Verein "A Tip: Tap" Vor-Ort-Beratung und errechnet, wie viel Geld und CO2 Sie bei einem Umstieg einsparen können.

Wählen Sie sie jetzt die Aktion Leitungswasser trinken statt Flaschenwasser im Klimaretter-Tool und steigen Sie in Ihrem Unternehmen um auf "Leitungswasser trinken". Machen Sie mit!