Klimaretter - Lebensretter
Klimaretter-Award 2021
zum Klimaretter-Tool

Aktuelles

16.10.2020

BKH Kempten spart über vier Tonnen CO2 ein

Das Bezirkskrankenhaus Kempten (BKH) und die Tagesklinik Lindau haben seit Juli 2020 am Projekt KLIMARETTER - LEBENSRETTER teilgenommen und gemeinsam CO2 vermieden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: In 14 Wochen haben 43...[mehr]


05.10.2020

KLIMARETTER – LEBENSRETTER: Deutsch-Ordens Altenhilfe macht mit

In Zeiten von Corona an den Klimaschutz denken - während bei vielen das Thema aus dem Blickfeld geraten ist, geht das Haus St. Anna der Deutsch-Ordens Altenhilfe GmbH (DOA) in Schwentinental mit gutem Beispiel voran: "Wir...[mehr]


01.10.2020

Aktion des Monats Oktober: Stoßlüften statt Dauerkipp

Nicht die Straße heizen! Mit dem Beginn der kühleren Jahreszeit startet auch wieder die Heizperiode. Doch heizen Sie jetzt nicht die Straße, indem Sie das Fenster dauerhaft gekippt lassen. Lüften Sie lieber mehrmals täglich mit...[mehr]


25.09.2020

Uniklinik Freiburg: KLIMARETTER – LEBENSRETTER trifft Fridays for future

"Lebensretter werden Klimaretter": Ein großes Poster im Fenster des Verwaltungsgebäudes der Freiburger Uniklinik zieht die Blicke der vorbeiziehenden Fridays for Future - Demonstrant*innen auf sich: Das...[mehr]


15.09.2020

Tagung am 13. November 2020: Krankenhausmanagement 2020

Krankenhausmanagement soll nachhaltig, erfolgreich und umweltbewusst sein: Um Krankenhäuser in dieser Zielsetzung zu unterstützen, veranstaltet die Firma Sitex Textile Dienstleistungen am 13. November im Congress Center...[mehr]


01.09.2020

Aktion des Monats September

Treppe steigen - fit bleiben Halten Sie sich auch bei der Arbeit gesund und fit. Nehmen Sie statt des Aufzuges doch öfter mal die Treppe. Das verbraucht Kalorien, ist gesund und spart zusätzlich noch CO2. Unser...[mehr]


25.08.2020

Klimafakten.de: Klimaretter-Projekt ist gute Klimakommunikation

Als Beispiel für gelungene Klimakommunikation stellt die Redaktion von Klimafakten.de das Klimaretter-Projekt vor. Gleich eine Reihe von positiven Aspekten wird dem Projekt attestiert: "Den CO2-Effekt zu quantifizieren,...[mehr]