Klimaretter - Lebensretter
zum Klimaretter-Tool

Über das Projekt

Das Gesundheitswesen – aktiv für den Klimaschutz

Mit dem Projekt KLIMARETTER – LEBENSRETTER kommt das Gesundheitswesen zusammen. Gemeinsam leistet die Branche einen Beitrag für den Klimaschutz und setzt ein positives Signal – Lebensretter werden Klimaretter. Arztpraxen, Krankenkassen oder Healthcare-Unternehmen – jede*r kann mitmachen. Die Teilnahme für Unternehmen und Beschäftigte der Gesundheitsbranche ist kostenlos, leicht umzusetzen und beeinflusst die Arbeitsabläufe der Mitarbeiter*innen nicht.

Das Klimaretter-Tool

Mit einfachen Klimaschutzaktionen am Arbeitsplatz Energie und Ressourcen einsparen: Treppe statt Aufzug, Standby vermeiden oder richtig lüften. Im online verfügbaren Klimaretter-Tool wählen Sie als Mitarbeiter*in, aus 24 vorgegebenen Aktionen, ihre individuellen Aktionen aus den Bereichen Energie, Mobilität und Konsum aus und setzen diese in einem frei wählbaren Zeitraum um. Ihr Engagement für das Klima wird durch die Umrechnung in CO2 direkt sichtbar! Sie erfahren wie kleinste Maßnahmen – von vielen Klimarettern umgesetzt – einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Mit Klimaschutz gewinnen

Klimaschutz im sportlichen Wettbewerb: Unternehmen, Abteilungen und Arbeitsgruppen treten mit ihren Aktivitäten im Klimaretter-Tool gemeinsam in den Wettbewerb um den Klimaretter-Award. Wer wird der erfolgreichste Klimaretter des Gesundheitswesens? Im Rahmen des jährlichen Klimaretter-Tages verleiht die Stiftung viamedica den Klimaretter-Award an die besten Klimaretter und die besten Unternehmen.

Das firmeninterne Klimaschutzprojekt

Mitmachen ist ganz einfach. Die Stiftung viamedica unterstützt die teilnehmenden Einrichtungen mit umfassenden digitalen Materialien Schritt für Schritt bei der betriebsinternen Umsetzung. Projektleitfaden, Textbausteine und Vorlagen zur internen und externen Öffentlichkeitsarbeit stehen zum Download zur Verfügung.

 

Vorteile auf einen Blick: Die Teilnahme am Klimaretter-Projekt…